Neuheiten

Implantologie

Innovatives, in Zusammenarbeit mit Frau Dr. Regina Becker, Düsseldorf neu entwickeltes und klinisch erprobtes Spezial-Instrumentarium für die Erhaltungstherapie an Implantaten und für die Behandlung von periimplantären Entzündungen (Mukositis oder Periimplantitis).
Die Instrumentenserie KKD® mf "RB-LINE" wurde speziell für diesen Anwendungsbereich konzipiert und optimiert. Die speziellen Materialeigenschaften und Formgebungen der Instrumente gewährleisten ein schonendes Arbeiten.

 

 

KKD® mf RB-LINE TiZi 3 Titan-Implantatkürette

14470 implaline tizi

Universalinstrument mit zirkonnitridbeschichteten Arbeitsspitzen aus Titan. Die Arbeitsspitzen ermöglichen eine sichere Biofilmentfernung bei der Erhaltungstherapie an Implantaten. Die schlanke Form und spezielle Abwinkelung ermöglichen einen atraumatischen Zugang selbst bei dünnen und engstehenden Implantaten. Die Spezialbeschichtung verhindert ein schnelles Stumpfwerden, die Beschädigung der Implantatoberfläche und einen Metallabrieb. Im Vergleich zu Karboninstrumenten zeichnet sich das Instrument durch präziseres und effektiveres Arbeiten aus.
Die KKD® mf RB-LINE TiZi 3 Kürette wurde auf der Basis der bekannten Gracey-Kürette entwickelt und kann bei unterschiedlichen Implantatdurchmessern in allen 4 Quadranten universell eingesetzt werden. Das Instrument ist nur auf der Innenseite geschärft und außen gerundet, so dass eine unbeabsichtigte Ausdünnung der periimplantären Weichgewebemanschette vermieden wird.

pfeil  Weitere Informationen hier
pfeil  Anwendungsvideo

 

 

KKD® mf RB-LINE 4 Zirkonnitridbeschichteter Medikamentenspatel

14475 implaline medikamentenspatel

Spezialspatel mit Rund- und Längsöffnungen zur verbesserten Applikation von antimikrobiellen Wirkstoffen im periimplantären Sulkus. Das schlanke Design des Spatels ermöglicht den Einsatz bei allen Implantatdurchmessern.

pfeil  Weitere Informationen hier

 

 

KKD® mf RB-LINE 1 Mundspiegel

14460 implantat spiegel 14460 anwendung 

Grossflächiger Spiegel mit Fokus auf die klinische Untersuchung der Gingiva, des Mundboden- und Rachenbereiches, der lingualen Zahnflächen und prothetischen Restaurationen. Seine optischen Eigenschaften ermöglichen eine Fotodokumentation über den Spiegel.
Der Spiegel KKD® mf RB-LINE 1 gewährleistet durch das langgezogene Design bei der Behandlung (auch ohne Assistenz) eine sichere Abhaltung z.B. der lingualen Weichgewebe und eine gute optische Kontrolle des Instrumentenansatzes. Der Schaft ist mit einem M 2,5 mm Gewinde versehen.

pfeil  Weitere Informationen hier

 

 

KKD® mf RB-LINE TiZi 2 Titan-Parodontometeraufsatz UNC 15

 14486 implaline punc15 spitze 14486 anwendung 

Die spezielle Zirkonnitridbeschichtung der Parodontometeraufsätze ermöglicht eine sehr kontrastreiche Beurteilung der Eindringtiefe der Sonde im periimplantären Sulkus. Aufgrund der höheren Anfälligkeit periimplantärer Gewebe für Entzündungen im Vergleich zum Zahn sollte bei der Sulkustiefenmessung immer eine saubere Meßsonde zum Einsatz kommen. Eine Verschleppung von Plaque aus benachbarten Parodontaltaschen sollte unbedingt vermieden werden. Die Millimetereinteilung ermöglicht eine exakte Sulkustiefenmessung. Der Schaft ist mit einem M 2,5 mm Gewinde versehen.

pfeil  Weitere Informationen hier

 

 

KKD® RB-LINE 2 Parodontometeraufsätze aus Kunststoff

14480S implaline pcp12
Parodontometeraufsätze (PCP 12) aus hochwertigem, autoklavierbarem Spezialkunststoff gefertigt. Die Arbeitsenden sind flexibel und am Schaft mit einem M 2,5 mm Gewinde versehen.

pfeil  Weitere Informationen hier

 

 

HK RB-LINE 5 Titan-Reinigungsbürste

14490 implaline buerstchen 14490 anwendung1 14490 anwendung2

HK RB-LINE 5 Titan-Reinigungsbürstchen zur innovativen und präzisen Biofilmentfernung auf rauen Titanoberflächen.
Die RB-LINE 5 Bürstchen wurden mit dem Ziel entwickelt, bei der chirurgischen Periimplantitisbehandlung Biofilme auch an schwer zugänglichen Stellen präzise zu entfernen. Bei intensiverer Anwendung ist es auch möglich, raue Implantatoberflächen zu glätten.
Im Gegensatz zu rotierenden diamantierten Instrumenten wird eine gleichmäßige Oberflächenbearbeitung ohne Schwächung des Implantatkörpers erreicht. Hierdurch wird auch der Abtrag von Titanpartikeln ins periimplantäre Gewebe minimiert.

pfeil  Weitere Informationen hier
pfeil  Anwendungsvideo

 

 

astron logo

 Spezialkunststoffe „made in USA"

CLEARsplint® Premiumaufbissschienen mit thermoaktiver Flexibilität
für Kunststoffschienen aller Art, FEST und FLEXIBEL

Die Vorteile des CLEARsplint®-Kunststoffes sind seine einzigartige thermoaktive Flexibilität, die extreme Belastbarkeit und das Rückstellvermögen des Materials bei Wärmezufuhr.
Die Aufbissschiene bleibt durch die Mundtemperatur stets geschmeidig und passt sich wunderbar der Zahnreihe an, ohne dabei an Festigkeit zu verlieren. CLEARsplint® kehrt durch den „Memory-Effekt" immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

clearsplint3 clearsplint clearsplint2
Aufbisschiene im Normalzustand   Aufbisschiene thermoaktiviert

Vorteile von ASTRON CLEARsplint®, die für sich sprechen!

  • extrem bruchsicher, daher optimaler Schutz für den Zahnbestand
  • thermoplastische Flexibilität für einen hohen, angenehmen und spannungsfreien Tragekomfort
  • hypoallergen, MMA-frei (Restmonomergehalt an MMA = 0)
  • selbstadjustierend mit Memory-Effekt
  • dauerhaft transparent – kein Vergilben, da frei von Aminen

Die beste Lösung bei Indikationen wie Gelenkentlastung bei Bruxismus, zum Schutz von VMK- und Implantatversorgungen, Neuadjustierung des Bisses etc.

pfeil  Weitere Informationen hier

 

 

Spezialreiniger für Aufbissschienen
DuraClean 2

duraclean

Speziell entwickelt für astron CLEARsplint® Premiumaufbissschienen.
Sparsam im Gebrauch – reicht für 48 Anwendungen.

pfeil  Weitere Informationen hier

Newsletter Anmeldung

Hier geht es zu KKD® -

Blättern Sie sich online durch unsere neuen Produktkataloge für die Praxis!

So erreichen Sie uns

Kentzler-Kaschner Dental GmbH
Mühlgraben 36
D-73479 Ellwangen / Jagst

Tel.: +49 (7961) 9073-0
Fax: +49 (7961) 52031

eMail: info@kkd-topdent.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok